Kündigung der Bausparkasse Wüstenrot unwirksam

Das OLG Stuttgart hat sich als erstes Oberlandesgericht bei der rechtlichen Frage, ob die Bausparkassen zuteilungsreife, aber noch nicht voll angesparte Bausparverträge kündigen dürfen, auf die Seite der Verbraucher geschlagen und festgestellt, dass die Kündigung der Bausparkasse unwirksam ist. 

Zuvor hatte andere Oberlandesgerichte – wie Koblenz, Celle, Hamm und München – diese Frage anders beantwortet und den Bausparkassen ein Kündigungsrecht zugestanden. Die Entscheidung ist für alle Sparer interessant, die eine Kündigung Ihrer Bausparkasse erhalten haben, obwohl die Bausparsumme noch nicht voll angespart ist. Urteil des OLG Stuttgart v. 30.03.2016, Az_ 9 U 171/15